Die nächsten Termine mit dem BUND… aus unserer Termindatenbank

Termin

Titel:
Bienentag im Wildpark in der Alten Fasanerie Hanau
Datum: 
Samstag, 18. Mai 2019 , 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Beschreibung:

Der BUND Darmstadt zeigt für den BUND Hessen seine Wildbienen-Ausstellung und informiert über Wildbienen - ihre verschiedenen Lebensweise, ihre Bedeutung und nicht zuletzt, wie man ihnen helfen kann beim Bienen Themen-Tag in der Alten Fasanaerie Hanau OT Klein-Auheim.

Aus der Ankündigung:

Bienen-Themennachmittag des Fördervereins Wildpark gemeinsam mit Imker Georg Dremel und dem BUND

Im Mittelpunkt stehen heute die Bienen und ihre wichtige Bedeutung für die Natur und auch uns Menschen. Bereits ab 14 Uhr zeigt Imker Georg Dremel ein Bienenvolk und beantwortet Fragen rund um das Leben der Bienen. Leckerer Honig aus unserer Region kann käuflich beim Fachmann erworben werden.
Treffpunkt ist ab 14 Uhr das Gerhard-Schulz-Haus (Informationszentrum). Der Förderverein Wildpark bietet dort auch schöne Wildparkartikel sowie Kaffee und Kuchen an.

Zielgruppe: Wildpark- und Bienenfreunde jeden Alters
Veranstalter: Förderverein Wildpark gemeinsam mit Imker G. Dremel und dem BUND
Wann: Samstag, 18. Mai, 14.00 bis 17.00 Uhr Treffpunkt: Gerhard Schulz Haus / Informationszentrum
Kosten: Wildpark-Eintritt

Wildpark „Alte Fasanerie“ Hanau
Fasaneriestraße 106
63456 Hanau/Klein-Auheim
el: 06181 61833010

siehe https://www.hessen-forst.de/wildpark-alte-fasanerie-wildpark-7795.html

Zurück


Direkt zur Online-Spende!
  • Für ein ökologisches Europa ! Antworten der Parteien auf Fragen des BUND
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche

BUNDladen: Schönes kaufen, Gutes tun!
  • Der BUND Darmstadt bei Facebook