Aktiv werden – jede Hilfe zählt

Umfrage: Wer möchte mitarbeiten?

Die Aktiven im BUND Darmstadt haben viele Ideen, aber häufig zu wenig Zeit, sie auch umzusetzen. Ein klein wenig Unterstützung hilft oft schon, damit gute Umwelt-Ideen verwirklicht werden. Damit wir Sie gezielt ansprechen können, wäre es toll, wenn Sie den nachfolgenden Fragebogen ausgefüllt an uns zurückmailen oder schicken.

Hier können Sie den Fragebogen runterladen:

Keine Angst: Fachkenntnisse sind auf keinen Fall Bedingung! Kenntnisse, Hintergründe und Anleitungen werden gerne vermittelt. Und scheuen Sie sich nicht, uns auch zu schreiben, wenn Sie schlichtweg keine Zeit haben! Auch ihr finanzielles Engagement ist uns wichtig, denn ehrenamtliches Engagement alleine reicht leider nicht. Wir freuen uns auf Ihre Antworten!

Ihr Team vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Hessen e.V., Ortsverband Darmstadt

Bitte löschen Sie nicht Zutreffendes einfach und senden den Fragebogen per Mail an

bund.darmstadt@bund.net

Wenn Sie den Fragebogen lieber per Post an uns schicken wollen, so steht hier die Adresse:
BUND OV Darmstadt
c/o Brigitte Martin
Dreieichweg 11
64291 Darmstadt

Telefon 06151 37931

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mitarbeit.



Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire, fotolia.com)
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche