Regelmäßige Treffen des BUND Darmstadt

Jeden zweiten Donnerstag des Monats um 20 Uhr im "Zucker" in der Liebfrauenstraße 66 (Nähe Heinheimerstraße im Martinsviertel).

Infos

BUND-Telefon des Ortsverbandes Darmstadt

Telefon 06151 37931 oder ggf. mobil 0175 2344689

Das nächste Aktiventreffen

13. Juli 2017

20:00 - 22:00

Offenes Treffen des Kreisverbandes

Zeitpunkt: Jeden zweiten Donnerstag des Monats um 20 Uhr findet das "offene Treffen" des...

AG Stadt-Natur des BUND Darmstadt

Die im November 2011 gegründete Arbeitsgruppe Stadt-Natur zum umfangreichen Thema "Natur in der Stadt" trifft sich nach Vereinbarung der Teilnehmenden. Mitmachen ist jederzeit noch möglich. Da der Treffpunkt für die Treffen nicht immer feststehen bittet die Gruppe darum, sich bei Interesse anzumelden unter bund.darmstadt@bund.net oder Telefon 06151 37931.

Mehr Natur in die Stadt zu bringen und zu erhalten, vorhandene Grünflächen miteinander zu vernetzen und neue durch Entsiegelungsmaßnahmen zu schaffen sowie Wildbienen, Hummeln, Schmetterlingen aber auch wo möglich Eidechsen und Amphibien sowie Vögeln nebst Fledermäusen neue und alte Heimstatt zu geben sind die Ziele der Gruppe. Auch ökosoziale Gesichtspunkte werden angegangen. Im Gespräch sind Mietergärten (in Verbindung mit "urban gardening") und Naturerlebnisräume für die ganze Familie.

Mitarbeiten dürfen und sollen natürlich alle Interessierten, auch Menschen, die einfach "nur" bei Aktionen oder bei eng umgrenzten Themen mitmachen wollen.

Die nächsten Termine - auch schon in Unter-Arbeitsgruppen zu Spezialthemen -  werden bei den Treffen festgelegt.

Übrigens: die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat die Charta des Städtenetzwerks Biodiversität in der Stadt unterzeichnet, auch wenn sie - aus Kostengründen - kein Mitglied wurde, siehe www.kommunen-fuer-biologische-vielfalt.de Fragen und Anregungen und Aufnahme in den Verteiler der Gruppe bitte an bund.darmstadt@bund.net

Verkehrsforum Darmstadt

Im Verkehrsforum Darmstadt soll die Verteilung des Verkehrs diskutiert und neue Ideen entwickelt werden. Es setzt sich zusammen aus Vertretern der im Stadtparlament vertretenen politischen Parteien, Interessenverbänden und interessierten BürgerInnen. Das Forum wurde von der Wissenschaftsstadt Darmstadt einberufen.

Vertreter des BUND Darmstadt im Forum ist
Dr.-Ing. Georg Mehlhart, eMail georg.mehlhart@bund.net

Mehr Informationen auf unserer Seite zum Verkehrsforum Darmstadt.

TG Verkehrsimmissionen in der Lokalen Agenda 21 Darmstadt

Spontan gründete sich im Frühjahr 2005 die Themengruppe Verkehrsimmissionen in der Lokalen Agenda 21, die zu Feinstaub und Lärm aus Verkehr informieren will. Der BUND Darmstadt empfiehlt, sich bei Interesse an dem Thema in diese TG einzubringen, um Doppelarbeiten zu vermeiden.

Ihr Kontakt im BUND Darmstadt zu Verkehrsimmissionen

Treffen und Kontaktpersonen speziell zu
  Verkehrsimmissionen (Feinstaub & Lärm)

Themengruppe Fluglärm der Lokalen Agenda 21

Flughafenausbau Frankfurt - Ihr Kontakt im BUND Darmstadt

Kontaktperson des BUND Darmstadt,
  speziell zum Flughafenausbau Frankfurt, ist

Weitere Ansprechpartner Flughafenausbau Frankfurt in Darmstadt

Themengruppe Clever mobil der Lokalen Agenda 21

Clever mobil – Ihr Kontakt im BUND Darmstadt

Kontaktpersonen des BUND Darmstadt,
  zur Aktion "Clever mobil" der Lokalen Agenda 21 sind



Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire, fotolia.com)
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche