Nistmöglichkeiten für Vögel, Fledermäuse, Insekten

Anleitungen für den Selbstbau von Nisthilfen für verschiedene Vogelarten, Fledermäuse, solitär lebende oder staatenbildende Insekten gibt es vielerlei - auch im Internet.

Gute und erprobte Fertigkästen bzw. Nisthilfen sind von verschiedenen Fachfirmen  zu beziehen.
Sammelbestellungen verbilligen die Einzelkästen und Sie können so das Ersparte dem BUND spenden, so dass oft ein zusätzliches Wohnheim für geflügelte Untermieter dabei heraus springt.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Insbesondere in Projektwochen zusammen mit Kindern und/oder Jugendlichen wird im BUND Darmstadt auch selbst gebastelt. Die Baupläne auf den folgenden Seiten sind Anhaltspunkte, wenn Sie selbst etwas tun wollen.

Künstliche Nisthilfen sind da sinnvoll, wo Höhlenbrütern Naturhöhlen fehlen, weil alte und morsche Bäume nicht mehr vorhanden sind. Das kann in gründlich durchforsteten Wäldern, aber auch in Gärten der Fall sein.

Außerdem eignet sich der Nistkastenbau hervorragend, um Kinder und Jugendliche mit unserer Tierwelt und ihren Gefährdungen vertraut zu machen.

Allerdings ist ein voll ausgebuchter Nistkasten nur dann zu erwarten, wenn der Garten naturnah gestaltet ist und die Vögel entsprechend Nahrung finden.

Kontakt: Brigitte Martin