Bauplan für Halbhöhlenbewohner

Hier fühlt sich beispielsweise das Hausrotschwänzchen als Halbhöhlenbewohner im Garten und am Haus wohl.
Außerdem ziehen Bachstelze, Grauschnäpper, Rotkehlchen und Zaunkönig gerne ein.

Zum Vergrößern bitte anklicken!


Empfohlen wird selbstverständlich unbehandeltes und sägerauhes Holz, möglichst zertifiziert nach FSC.Vergessen Sie nicht, Ihre Nistkästen im Spätherbst gründlich zu reinigen, damit in der nächsten Brutperiode keine Flöhe, Milben und Zecken und anderes Getier Elterntiere und Nachwuchs quälen!