Hinweise zum Ausdrucken der Bauanleitungen

Bei den Bauplänen für die Nisthilfen der von Ihnen bevorzugten Vogelarten sind Grafikdateien enthalten.

Sie müssen diese Grafikdatei (bei manchen Seiten gibt es durch Anklicken auch eine Datei mit höherer Auflösung, dann bitte die Datei mit der größerer Auflösung wählen) bitte auf Ihren eigenen PC runterladen:

• Mit der Maus auf die Grafik fahren
• mit der rechten Maustaste anklicken
• im erscheinenden Menü den Befehl "Bild speichern unter" auswählen und
• die Datei auf Ihrem PC im gewünschten Verzeichnis speichern.

Zum Ausdrucken anschließend die Datei entweder

• in einem Grafik- bzw. Bildverarbeitungsprogramm öffnen
• unter dem Menüpunkt "DATEI" > "Seitenansicht" oder ähnlichen Druckvorschau-Menüpunkten (variiert bei den Programmen)kann eingestellt werden, ob die Grafik beim Ausdruck auf die Seitengröße des Papieres ("Mediengröße") im Drucker skaliert und zentriert werden soll.

oder

• Eine neue Seite in Ihrem Textverarbeitungsprogramm anlegen
• die Grafikdatei importieren (Beispielbefehl Menüpunkt "EINFÜGEN" > "Grafik", dann aus Ihrem Verzeichnis die Datei auswählen/öffnen)
• die Grafik mit der Maus (oder per Befehl) auf die gewünschte Größe ziehen, wobei die Proportionen von Breite und Länge erhalten bleiben sollten.

Leider sind einige der Dateien durch die vorige Verkleinerung in der dann erfolgenden Vergrößerung unscharf. Die Angaben sind dennoch lesbar.

Wenn Sie etwas Zeit und Kenntnisse haben, so können Sie uns beim Nachbauen der Bilder und in der Bearbeitung helfen, so dass wir künfitg PDF-Dateien zum Runterladen anbieten könnten.

Kontakt: Brigitte Martin,
eMail brigitte.martin@bund.net


Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire, fotolia.com)
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche