Bahnen und Busse - Verbindungen und Haltestellen suchen

Screenshot www.bahn.de - Mobilität
Formular zu den Mobilitätsvergleichen auf www.bahn.de.

Hier geht es zu Ihren direkten Verbindungen im Rhein-Main-Gebiet mit allen Verbindungen von Tür(nähe) zu Tür(nähe) im Rhein-Main-Verkehrsverbund:

www.rmv.de

und hier zu den Verbindungen im bundesweiten Bahnnetz:

www.bahn.de


Übrigens: Machen Sie bei der Bahn den UmweltMobilCheck: Er rechnet Ihnen den Energieverbrauch bzw. die Emissionen pro Fahrt im Vergleich von Bahn, PKW und Flugzeug vor.

Screenshot www.bahn.de - Icon UmweltMobilCheck Klicken Sie bei Ihrer nächsten Verbindungsanfrage auf die blaue Blume oder lassen Sie die Verbindung direkt über das Piktogramm Mobilität berechnen.

Lesen sie mehr zu den Hintergründen des UmweltMobilChecks auf den Seiten der Deutschen Bahn AG.

Im Mobilitätsvergleich können Sie die Kosten zwischen PKW und Bahnreise vergleichen.

Screenshot www.bahn.de - Icon MobilCheck Dazu Klicken Sie bei Ihrer nächsten Verbindungsanfrage auf das Bahn-PKW-Icon oder lassen sich direkt wie auf nebenstehendem Bildschirmfoto über das Piktogramm Mobilität berechnen.

 

Für Fußgänger und Radfahrer in Darmstadt – der Stadtplan online

Unter diesem Link kommen Sie zum Stadtplan der Wissenschaftsstadt Darmstadt:

http://www.darmstadt.de/freizeit/stadtplan/index.html

Beim interaktiven Stadtplan der Wissenschaftsstadt Darmstadt können Sie unter dem Menüpunkt "Karten" u.a. folgende Ansichten einstellen:

  • Stadtplan 2008
  • Luftbilder 2008
  • Bebauungsplanübersicht 2008
  • Bodenrichtwertkarte 2008/09
  • Fahrradverkehrsnetz 2009
  • Innenstadt "barrierefrei"
  • Arheilgen/Kranichstein/Wixhausen "barrierefrei"
  • Eberstadt "barrierefrei"

Radrouten am PC planen in Hessen und NRW

Mit dem Rad-Routenplaner lassen sich – wie beim Routenplaner für KFZ (siehe beispielsweise www.web.de > Runterscrollen bis Service > Routenplaner) – individuelle Radtouren mit dem Fahrrad am PC berechnen und auswählen.

Der Routenplaner

Im Radroutenplaner können sie sich durch Angabe von Start-, Zwischen- und Zielpunkten eine Route berechnen lassen. Für die Route erhalten Sie weitere Informationen (z.B. Länge, Fahrzeit, Höhenprofil, Fahrtanweisung, GPS-Tracks oder das Routenwetter). Sie können auch Routen zwischen Adressen, Sehenswürdigkeiten etc. planen.

Umweltfreundlich zur Arbeit mit Pendlergemeinschaften

Täglich pendeln in Deutschland ca. 30 Millionen Berufstätige. Rund zwei Drittel der Pendler sind dabei mit dem Auto unterwegs. Aber nur in jedem fünfzehnten Auto sitzt mehr als eine Person. Der Pendelverkehr beträgt zwar nur rund zwanzig Prozent des Verkehrsaufkommens. Dennoch ist er Hauptverursacher von Staus und Spitzenwerten bei Lärm und Abgasen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) empfiehlt deshalb, sich Pendlergemeinschaften anzuschließen.

Findet man am Arbeitsplatz z.B. durch einen Aushang am schwarzen Brett keine Mitfahrgelegenheit, helfen Internetportale weiter. Dort kann man sich entweder einer bestehenden Fahrgemeinschaft anschließen oder selbst eine gründen. Dazu gibt man Start und Ziel an, ob man selber fährt oder mitgenommen werden möchte. Wird abwechselnd gefahren, kann man mit einem Fahrtenbuch kontrollieren, ob jeder gleich behandelt wird. Fährt immer der gleiche, werden die Kosten durch die Anzahl der Mitfahrer geteilt.

Bei einem Klein- oder Mittelklassewagen deckt eine Pauschale von etwa 20 Cent pro gefahrenem Kilometer ungefähr die Kraftstoff- und Nebenkosten ab. Da alle Mitfahrer ab dem 21. Kilometer die Pendlerpauschale mit 30 Cent pro Kilometer in voller Höhe abrechnen können, ergibt sich für jeden unterm Strich ein Plus. Vor allem, so der BUND, wenn das Auto nur wenig Sprit verbraucht.

Bundesweite Pendelmöglichkeiten bieten im Internet das Pendlernetz unter www.pendlernetz.de, die Mitfahrzentrale unter www.mifaz.de oder die Pendlerzentrale unter www.pendler-zentrale.de.

Fahrgemeinschaften bilden leicht gemacht – mit dem Pendlernetz

So fahren wir besser – fahrGemeinschaft – sparGemeinschaft – Pendlernetz rhein-main

Wir zahlen viel zuviel für Autofahrten, die wir uns besser teilen können. Die ideale Lösung zur Entlastung von Portemonaie und Nerven, Verkehr und Umwelt bietet das Pendlernetz für ganz Deutschland und hier in der Region das Pendlernetz RheinMain – ein kostenloser Mobilitätsservice, um online Mitfahrgelegenheiten anzubieten oder zu suchen und Fahrgemeinschaften zu bilden.

Der Eintrag beim Pendlernetz Deutschland bzw. Pendlernetz Rhein-Main dauert nur wenige Minuten. Beim ersten Mal etwas länger, da Sie aus Sicherheitsgründen erst als Mitglied registriert werden müssen.

Sie können so Ihr Auto bei Ihren regelmäßigen oder auch einmaligen oder unregelmäßigen Fahrten besser auslasten oder auch irgendwo mitfahren.
Es lohnt sich – für Ihren Geldbeutel und für die Umwelt!

Das Pendlernetz für Deutschland mit Links zu allen Bundesländern:
www.pendlernetz.de

Das Pendlernetz Rhein-Main in der Region:
www.rheinmain.pendlernetz.de



Naturschutz wählen - BUND-Mitglied werden, Foto: Thomas Stephan

Natur und Umwelt brauchen Ihre Stimme. Der BUND ist ein Mitgliederverband. Worauf warten Sie noch?

Bitte bei "Geworben durch BUND-Gruppe" (Schritt 2) unbedingt KV Darmstadt eintragen!

Direkt zur Online-Spende!
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen

Die Aufgaben des BUND zum Umweltdiplom 2021 können alle noch bis zu den Sommerferien gelöst werden. Lösungen mailen an bund.darmstadt@bund.net

Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Ihre Spende hilft.

Energiespar-Ratgeber

Suche