Die nächsten Termine mit dem BUND… aus unserer Termindatenbank

Termin

Titel:
Berlin - bundesweite Demo "Wir haben es satt - Essen ist politisch"
Datum: 
Samstag, 18. Januar 2020 , 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Beschreibung:

Wir haben es satt! Essen ist politisch – Demonstration zur Internationalen Agrarministerkonferenz in Berlin

2020 stehen wichtige Entscheidungen für die Landwirtschaft und für das Klima an: Bei der EU-Agrarreform entscheidet sich, ob mit den Milliarden-Subventionen die Agrarwende gestemmt und das Insektensterben gestoppt werden kann. Mit einem Veto gegen das Mercosur-Freihandelsabkommen kann Deutschland mithelfen, die Feuer am Amazonas einzudämmen. Und für echten Klimaschutz müssen wir die Bundesregierung auch 2020 weiter unter Druck setzen.

Weil die Politik blockiert, rennt uns die Zeit weg. Bei der 10. Wir haben es satt!-Demo im Januar fordern wir mit Zehntausenden auf der Straße: Agrarwende anpacken, Klima schützen – Macht endlich eine Politik, die uns eine Zukunft gibt!

Mit unseren Töpfen schlagen wir Alarm. Auf zur Wir-haben-es-satt-Demo am Samstag, 18. Januar 2020 nach Berlin!

BUNDjugend-Vernetzungswochenende 18. bis 20.1. in Berlin

Rund um die Demo organisiert die BUNDjugend vom Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Januar ein Vernetzungswochenende für Jugendliche mit gemeinschaftlicher Unterkunft und Verpflegung in einer Schule und einem Rahmenprogramm mit Möglichkeiten zum Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren.

Weitere Infos dazu bei der BUNDjugend Hessen…

Weitere Infos zum Vernetzungswochenende…

Weitere Infos und Materialien finden Sie auf der Wir-haben-es-satt-Seite und beim BUND Bundesverband.

Zurück


Direkt zur Online-Spende!
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche

BUNDladen: Schönes kaufen, Gutes tun!
  • Der BUND Darmstadt bei Facebook