Die nächsten Termine mit dem BUND… aus unserer Termindatenbank

Termin

Titel:
Unternehmen, Menschenrechte, Umweltschutz – Lieferkettengesetz?!
Datum: 
Mittwoch, 19. Februar 2020 , 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Beschreibung:

Unternehmen, Menschenrechte, Umweltschutz – Lieferkettengesetz?!

Der Eine-Welt-Laden Darmstadt veranstaltet diese Diskussionsrunde im

Offenen Haus

Rheinstraße 31

64283 Darmstadt

am Mittwoch, 19. Februar 2020 ab 19 Uhr.

Mehr zum geforderten Lieferkettengesetz und zum Mitmachen bei der Forderung eines breiten Bündnisses , Unternehmen gesetzlich zu verpflichten, sich an Menschenrechte und Umweltstandards zu halten unter

https://aktion.bund.net/frau-merkel-wir-brauchen-endlich-ein-lieferkettengesetz

Brennende Fabriken, ausbeuterische Kinderarbeit oder zerstörte Regenwälder werfen die Frage auf, ob Freiwilligkeit ausreicht, damit Unternehmen ihrer Verantwortung nachkommen. Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert nun von der Bundesregierung ein Lieferkettengesetz: Unternehmen, die Schäden an Mensch und Umwelt in ihren Lieferketten verursachen oder in Kauf nehmen, sollen dafür haften. In der Diskussion treffen Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aufeinander und diskutieren das Für und Wider einer gesetzlichen Regelung. Diskussionsrunde mit:

  • Ute Fritzel, Pressesprecherin ver.di Landesbezirk Hessen
  • Stefan Sauer, Bundestagsabgeordneter CDU, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Kristin Heckmann, Leiterin Corporate Responsibilty von Hess Natur
  • Dr. Roland Lentz, Geschäftsbereichsleiter Innovation und Nachhaltigkeit, IHK Darmstadt

Moderation: Andrea Jung, Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V. Die Diskussionsrunde ist Teil der Veranstaltungsreihe "Frei und gleich. Über 70 Jahre Menschenrechte ...und immer noch keine Selbstverständlichkeit".
Eine Kooperation von: Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt, Weltladen Darmstadt, Amnesty International Bezirk Darmstadt

Zurück


Direkt zur Online-Spende!
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche

BUNDladen: Schönes kaufen, Gutes tun!
  • Der BUND Darmstadt bei Facebook