Veranstaltungen zum Amphibienschutz

Der BUND Darmstadt bietet verschiedene Möglichkeiten an, sich mit Kröten, Fröschen, Molchen, Unken oder Salamandern bekannt zu machen.
Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen zu diesem Thema unter den Navigationspunkten "Termine" und "Kinder > Umweltdiplom"!

Gesonderte Termine für Gruppen möglich

Sollten Sie für eine größere Gruppe von Kindern und/oder Erwachsenen (gerne auch für andere Vereine, Zusammenkünfte) eine gesonderte Veranstaltung aus dem Angebot des BUND planen wollen, so sprechen Sie uns an (siehe unten "Kontakt beim BUND")!

Angeboten werden können nach Vereinbarung:

Exkursionen oder Vorträge

  • zu "Amphibien in Darmstadt und Umgebung" oder
  • zum Artenschutzprojekt "Die Knoblauchkröte in Darmstadt-Arheilgen"

für Kinder und/oder Erwachsene.

Möglich sind Zusatztermine je nach Art und eventueller Zusatzbetreuungsperson für Gruppen zwischen cirka 10 und 25 Kindern und/oder Jugendlichen und Erwachsenen nach Vereinbarung.

Exkursionen und Vorträge zum Amphibienschutz

Die Exkursionen finden in der Regel in von Februar bis April während der alljährlichen Laichwanderung der Amphibien statt. Gezeigt werden dabei Schutzeinrichtungen an Straßen (siehe "Amphibienschutz an Darmstadts Straßen"), erläutert werden Biologie, Lebensraum und Lebensweise der dort vorkommenden Amphibien und spezielle Besonderheiten des jeweiligen Gebietes. Zur Sprache kommt auch, dass Amphibien streng geschützt sind und es verboten und sinnlos ist Laich, Kaulquappen, Jungtiere oder erwachsene Tiere ihrem Lebensraum zu entnehmen, um sie ggf. in den heimischen Gartenteich zu setzen.

Vorträge finden das ganze Jahr über statt und vermitteln gleiche Inhalte wie die Exkursionen.

Kontakt beim BUND

Ansprechpartnerin des BUND Darmstadt ist hierfür:
Brigitte Martin
Telefon 06151 37931
eMail brigitte.martin@bund.net