Kleiner Tiger in großer Gefahr

Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris) ist eine einheimische, in freier Wildbahn lebende Art und nicht (direkt) mit der Hauskatze verwandt und darf daher auch nicht mit verwilderten Hauskatzen verwechselt werden.

Der BUND setzt sich bundesweit dafür ein, dass mit einem Rettungsnetz für Wildkatze neue Lebensräume für die seltenen Tiere erschlossen und ihre Lebensräume mit Hecken und Waldstreifen verbunden werden können.

Mehr Informationen zur Wildkatze

Mehr Informationen zum Rettungsnetz für die Wildkatze,  was für ihr ihr Überleben erforderlich ist, was der BUND für sie tut und wie Sie dieser seltenen einheimischen Tierart auch helfen können erhalten Sie in der Landesgeschäftsstelle des BUND Hessen. Dort kann auch eine Austellung vorbestellt werden...

und sehen Sie

- auf den Sonderseiten des BUND Hessen unter

- www.bund-hessen.de

- www.wildkatze.info

und beim BUND Bundesverband

- www.bund.net

Soie können auch den Wildkatzen-Newsletter bestellen. Vier Mal im Jahr erhalten Sie Informationen zum Wildkatzenprojekt.

Anmelden können Sie sich beim Klick auf das Bild. Dann folgen Sie auf der Seite des BUND-Bundesverbandes zur Wildkatze dem Bild von Wildkatze "Waldemar" im Kasten auf der rechten Seite - hierzu runterscrollen!



Direkt zur Online-Spende!
Bild anklicken und Angebote des BUND zum Umweltdiplom anschauen
Buchtitel: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Wartburg-Werra-Rhön - Buchreihe zum Grünen Band von Reiner Cornelius

... zum Grünen Band des Lebens. Mehr zur Buchreihe (6 Bände) hier... Eindrucksvolle Bilder und Texte von Reiner Cornelius, dem BUND- Beauftragen für das Grüne Band.

Mehr unter Aktiv werden...
  • 89 % der Deutschen bewerten den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe
  • 90 % wünschen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung
  • 87 % lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab
  • 68 % fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder *

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Mitglied
im BUND!

 

* Quelle: "Naturbewusstseinsstudie für Deutschland", Bundesamt für Naturschutz 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums

Blaumeise schaut aus ihrem Nistkasten, Bild Viktor Stolarski, pixelio.de
Foto: Viktor Stolarski, pixelio.de

Wie Sie Vögeln, Fledermäusen und Insekten helfen können, erfahren Sie hier...

Suche