Mobil sein und und weniger die Luft belasten

Hier einige Links, die weiterhelfen können und die Sie außer zum persönlichen Gebrauch auf auf Ihrer Homepage einbauen können:

Online-Fahrplan der Deutschen Bahn mit Buchungen etc. im Fernverkehr auch mit EC-Karte
www.bahn.de

Online-Fahrplan des RMV - von Haltestelle zu Haltestellen, auch mit automatischer Haltestellensuche per Anschrift
www.rmv.de

Pendlernetz RheinMain - ein kostenloser Mobilitätsservice, um online Mitfahrgelegenheiten anzubieten oder zu suchen und Fahrgemeinschaften zu bilden
www.rheinmain.pendlernetz.de

Mehr Hinweise haben wir hier auf unser Homepage zusammengetragen unter Service und Beratung > unsere Ökotipps > Mobil sein – Geld und CO2 sparen. Dort dann auch Hinweise, wie sie benzinsparend Autofahren.

Weitere Hinweise und Links

  • Europäische Richtlinien

    Seit 11. Juni 2008 ist die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Luftqualität und saubere Luft für Europa vom 21. Mai 2008 (2008/50/EG) in Kraft getreten. Mehr Informationen auf der Internetseite des Bundesumweltministeriums (BMU).

    Am 27. September 1996 verabschiedete der Europäische Rat, die "Luftqualitätsrahmenrichtlinie" (96/62/EG), die für Luftschadstoffe wie Feinstaub ab 1. Januar 2005 und für Stickoxide ab 1. Januar 2010 anspruchsvolle Grenzwerte europaweit vorschreibt.

    Auch wenn einzelne Kommunen Schwierigkeiten mit der Umsetzung der Richtlinie haben, ist ein Aufweichen der Grenzwerte nicht zu rechtfertigen. Leben und Gesundheit der Menschen sind ein zu kostbares Gut, das nicht zur Disposition stehen darf.

    Das Bundesumweltministerium hat die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Feinstaub zusammengefasst, sie können Sie hier runterladen:
    BMU - Fragen und Antworten zu Feinstaub, .pdf-Datei, ca. 42 KB
  • Weitere Hinweise zum Thema

    finden Sie auf den Internetseiten des Bundesumweltministeriums
    www.bmu.de
    und des Umweltbundesamtes
    www.uba.de

  • Aktuelle Immissionsdaten und Ozonvorhersage des Umweltbundesamtes bundesweit und auch für Darmstadt finden Sie hier
    www.env-it.de/luftdaten
  • Pressemitteilungen des Hessischen Umweltministeriums und andere Informationen finden Sie unter
    www.hmulv.hessen.de
  • Aktuelle Messwerte aus Hessen

    Auf der Seite des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG) finden Sie die akteullen Messwerte und auch die Anzahl der Tage mit Grenzwertüberschreitungen:

    www.hlug.de/medien/luft/komponenten/staub/staub_frm.shtml

    Auch der Videotext des Hessischen Fernsehens bringt die Tageswerte und Überschreitungstage auf den hr-text-Seiten Nummer 180.

    Ersichtlich ist, dass die Messstelle Darmstadt Hügelstraße ohne Maßnahmenergreifung zu den traurigen Spitzenreitern in Hessen zählt.